Geschwollene Zunge: Ursachen, Symptome und Behandlung

Date:

Share post:

Eine plötzlich vergrößerte Geschwollene Zunge ein besorgniserregendes Zeichen sein, dass verschiedene Ursachen haben kann. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelt, der unter bestimmten Umständen eine rechtzeitige medizinische Intervention erfordert. Um mehr über dieses Thema zu erfahren, lesen Sie bitte diesen Artikel.

Wann sollte ich wegen einer geschwollenen Zunge einen Arzt aufsuchen?

Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe, wenn:

  • Die Schwellung ist sehr stark oder wird schnell schlimmer. Dies könnte ein Zeichen einer allergischen Reaktion oder etwas viel Schlimmerem sein.
  • Es fällt dir schwer zu atmen. Eine zu große Zunge kann den Mund verstopfen, was sehr gefährlich sein kann.
  • Sie haben Schwierigkeiten beim Essen. Dies könnte bedeuten, dass Sie eine Verletzung, eine Infektion oder ein anderes gesundheitliches Problem haben, das das Schlucken erschwert.
  • Die Zunge ist entweder rot oder blau. Dies könnte bedeuten, dass Sie eine schlechte Durchblutung oder etwas anderes sehr Gefährliches haben.
  • Du hast Fieber. Wenn Ihre Zunge geschwollen ist, kann das auf eine Infektion oder ein anderes Gesundheitsproblem hinweisen.
  • Zusammen mit dem Wachstum treten Ausschlag, Nesselsucht oder Juckreiz im Mund auf. Dies könnte ein Zeichen einer Allergie sein.

Geschwollene Zunge: Was können die Ursachen sein?

Geschwollene Zunge
Geschwollene Zunge

Eine Zungenschwellung kann viele Ursachen haben, von denen einige nicht gefährlich sind. Meistens sind dies die Gründe dafür:

Allergische Reaktion

In den meisten Fällen ist ein geschwollener Mund auf eine Allergie zurückzuführen. Dinge wie Lebensmittel, Medikamente, Insektenstiche und mehr können allergische Reaktionen hervorrufen.

Angioödem

Bei einem Angioödem schwellen die Haut und die Nasenschleimhäute an. Es kann durch eine allergische Reaktion oder ein anderes Gesundheitsproblem verursacht werden.

Infektionen

Eine Erkrankung mit Keimen oder einem Virus kann zu einer Schwellung der Zunge führen.

Verletzungen

Durch Beißen, Schneiden oder Anzünden der Zunge kann es zu Verletzungen kommen.

Medikamente

Als Nebenwirkung können einige Arzneimittel dazu führen, dass Ihre Zunge anschwillt.

Krankheiten

Eine große Zunge wird Makroglossie genannt. Zungenkrebs und Down-Syndrom sind weitere medizinische Erkrankungen, die ebenfalls zu einer Schwellung der Zunge führen können.

Andere regelmäßige Ursachen:

  • Bei schwangeren Frauen kann es aufgrund hormoneller Veränderungen zu einer Schwellung der Zunge kommen.
  • Sialadenitis ist eine Entzündung der Speicheldrüsen, die zu Schwellungen und Beschwerden der Zunge führt.
  • Dehydrierung: Wenn Sie nicht genügend Wasser zu sich nehmen, kann sich Ihre Zunge vergrößern und trocken werden.

Was können Sie tun, wenn Ihre Zunge geschwollen ist?

Ermitteln Sie zunächst die Ursache des Ödems. In seltenen Fällen kann eine Schwellung durch harmlose Ursachen wie eine Allergie oder einen Unfall verursacht werden. Unter anderen Umständen kann es jedoch auf eine schwerwiegendere Erkrankung hinweisen.

In der Zwischenzeit können Sie Folgendes tun, um die Symptome zu lindern:

  • Kühlen Sie die Zunge mit einer kalten Kompresse oder Eiswürfeln.
  • Lutschen Sie gefrorene Süßigkeiten oder Chips.
  • Trinken Sie viele kühle Getränke.
  • Vermeiden Sie reizende Chemikalien wie Alkohol, Kaffee und rauchhaltige Umgebungen.
  • Verwenden Sie rezeptfreie Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol.

Wenn die Schwellung mit einem Ausschlag, Nesselsucht oder Juckreiz im Mund einhergeht, suchen Sie sofort einen Arzt auf, da dies auf eine allergische Reaktion hinweisen kann.

Hausmittel gegen geschwollene Zunge

Die meisten Schwellungen sind harmlos und können zu Hause behandelt werden.

Waschen

  • Spülen Sie Ihren Mund mit einer Salzwasserlösung aus. Lösen Sie dazu einen Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser auf.
  • Spülen Sie Ihren Mund mit lauwarmem Kamillentee aus. Kamille wirkt entzündungshemmend und entspannend.

Weitere hausgemachte Heilmittel

  • Aloe Vera: Tragen Sie Aloe Vera Gel auf Ihre Zunge auf. Aloe Vera hat entzündungshemmende und therapeutische Eigenschaften.
  • Honig: Honig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Geben Sie Honig auf Ihre Zunge oder lutschen Sie an einem Honiglöffel.
  • Joghurt enthält probiotische Mikroorganismen, die bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen können. Essen Sie Naturjoghurt oder geben Sie ihn auf Ihre Zunge.

Weitere aktuelle Updates finden Sie unter Newz24

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

spot_img

Related articles

Die effektivsten Balkon Sichtschutz-Alternativen für mehr Privatsphäre

Möchten Sie Ihren Balkon zu einer privaten Oase machen? Ein effektiver Sichtschutz für den Balkon kann Ihnen...

HSE24: Ein umfassender Leitfaden zu einem der führenden Homeshopping-Kanäle Deutschlands

HSE24 oder Home Shopping Europe ist eines der beliebtesten Homeshopping-Netzwerke Deutschlands. Seit seiner Gründung im Jahr 1995 hat...

Wahlomat Europawahl 2024

Der Wahlomat Europawahl 2024 steht vor der Tür und mit ihm kehrt der Wahlomat zurück. Dieses praktische Tool...

Sophie Marie Mühe: Eine talentierte Schauspielerin auf dem Weg zum Ruhm.

Sophie Marie Mühe, ein Name mit einem besonderen Klang in der deutschen Filmindustrie. Sie wuchs in einem Milieu...